be­har­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|har|ken
Beispiel
sich beharken (umgangssprachlich für bekämpfen)

Bedeutungen (2)

Info
  1. eine Zeit lang [ohne Unterbrechung] beschießen
    Gebrauch
    Soldatensprache
    Beispiel
    • ein Maschinengewehr beharkte die freie Fläche
  2. auf jemanden losgehen, [sich] verbissen bekämpfen
    Gebrauch
    salopp
    Beispiele
    • vom Anpfiff an beharkten sich die beiden Mannschaften
    • die Eheleute beharkten sich im Flur

Synonyme zu beharken

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Aussprache

Info
Betonung
beharken

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen