Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­gna­den

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|gna|den

Bedeutungsübersicht

jemandem eine besondere Gnade zuteilwerden lassen

Beispiel

die Natur begnadete ihn mit großer Musikalität

Synonyme zu begnaden

segnen; ausstatten, beschenken, gewähren, versehen; (gehoben) bedenken, begaben, beglücken, zuteilwerden lassen

Aussprache

Betonung: begnaden

Herkunft

mittelhochdeutsch begnāden = mit Gnade beschenken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich begnadeich begnade 
 du begnadestdu begnadest begnad, begnade!
 er/sie/es begnadeter/sie/es begnade 
Pluralwir begnadenwir begnaden 
 ihr begnadetihr begnadet 
 sie begnadensie begnaden 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich begnadeteich begnadete
 du begnadetestdu begnadetest
 er/sie/es begnadeteer/sie/es begnadete
Pluralwir begnadetenwir begnadeten
 ihr begnadetetihr begnadetet
 sie begnadetensie begnadeten
Partizip I begnadend
Partizip II begnadet
Infinitiv mit zu zu begnaden

Blättern