be­flei­ßen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
befleißen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|flei|ßen
Beispiele
du befleißt dich; ich befliss mich, du beflissest dich; beflissen; befleiß[e] dich!

Bedeutung

sich befleißigen

Beispiel
  • sie befliss sich großer Freundlichkeit

Grammatik

sich befleißen; Perfektbildung mit „hat“

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?