Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

be­fein­den

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: be|fein|den

Bedeutungsübersicht

jemandem, einer Sache mit Feindseligkeit begegnen; bekämpfen

Beispiele

  • eine neue Lehre befeinden
  • er befeindete mich
  • die beiden Städte haben sich [gegenseitig]/(gehoben:) einander jahrelang befeindet

Synonyme zu befeinden

bekämpfen, kämpfen
Anzeige

Aussprache

Betonung: befeinden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich befeindeich befeinde 
 du befeindestdu befeindest befeind, befeinde!
 er/sie/es befeindeter/sie/es befeinde 
Pluralwir befeindenwir befeinden 
 ihr befeindetihr befeindet
 sie befeindensie befeinden 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich befeindeteich befeindete
 du befeindetestdu befeindetest
 er/sie/es befeindeteer/sie/es befeindete
Pluralwir befeindetenwir befeindeten
 ihr befeindetetihr befeindetet
 sie befeindetensie befeindeten
Partizip I befeindend
Partizip II befeindet
Infinitiv mit zu zu befeinden

Blättern