be­ein­dru­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉beeindrucken

Rechtschreibung

Worttrennung
be|ein|dru|cken
Beispiel
eine beeindruckende Leistung

Bedeutung

auf jemanden einen starken Eindruck machen, eine nachhaltige Wirkung haben; jemandem imponieren

Beispiele
  • die Aufführung beeindruckte mich
  • sie ließ sich dadurch nicht im Geringsten beeindrucken
  • von jemandem, etwas tief beeindruckt sein

Synonyme zu beeindrucken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
beeindrucken
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?