be­din­gen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉bedingen
Wort mit gleicher Schreibung
bedingen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
be|din|gen
Beispiele
du bedangst; bedungen; der bedungene Lohn

Bedeutung

sich zur Bedingung machen, sich ausbedingen, vereinbaren

Beispiele
  • ich bedang mir einen freien Tag pro Woche
  • der bedungene Lohn

Herkunft

zu Ding

Grammatik

sich bedingen; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?