Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

be­arg­wöh­nen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: be|arg|wöh|nen

Bedeutungsübersicht

gegen jemanden, etwas Argwohn haben; verdächtigen, jemandem misstrauen

Beispiele

  • einen Fremden beargwöhnen
  • sie fühlte sich von allen beargwöhnt

Synonyme zu beargwöhnen

in Verdacht haben, misstrauen, misstrauisch sein, skeptisch sein, verdächtigen; (gehoben) Argwohn hegen, argwöhnisch sein, Verdacht hegen
Anzeige

Aussprache

Betonung: beạrgwöhnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beargwöhneich beargwöhne 
 du beargwöhnstdu beargwöhnest beargwöhn, beargwöhne!
 er/sie/es beargwöhnter/sie/es beargwöhne 
Pluralwir beargwöhnenwir beargwöhnen 
 ihr beargwöhntihr beargwöhnet
 sie beargwöhnensie beargwöhnen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich beargwöhnteich beargwöhnte
 du beargwöhntestdu beargwöhntest
 er/sie/es beargwöhnteer/sie/es beargwöhnte
Pluralwir beargwöhntenwir beargwöhnten
 ihr beargwöhntetihr beargwöhntet
 sie beargwöhntensie beargwöhnten
Partizip I beargwöhnend
Partizip II beargwöhnt
Infinitiv mit zu zu beargwöhnen

Blättern