aus­stre­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|stre|cken

Bedeutungen (2)

Info
  1. in ganzer Länge von sich strecken
    Beispiele
    • die Beine [unter dem Tisch], den Arm [nach der Mutter] ausstrecken
    • die Schnecke streckt ihre Fühler aus
    • mit ausgestrecktem Zeigefinger
  2. sich der Länge nach [auf etwas] hinlegen; sich hinstrecken
    Grammatik
    sich ausstrecken
    Beispiele
    • er streckte sich behaglich [auf dem Sofa] aus
    • [auf dem Bauch] ausgestreckt daliegen

Synonyme zu ausstrecken

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich strecke ausich strecke aus
du streckst ausdu streckest aus streck aus, strecke aus!
er/sie/es streckt auser/sie/es strecke aus
Pluralwir strecken auswir strecken aus
ihr streckt ausihr strecket aus streckt aus!
sie strecken aussie strecken aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich streckte ausich streckte aus
du strecktest ausdu strecktest aus
er/sie/es streckte auser/sie/es streckte aus
Pluralwir streckten auswir streckten aus
ihr strecktet ausihr strecktet aus
sie streckten aussie streckten aus
Partizip I ausstreckend
Partizip II ausgestreckt
Infinitiv mit zu auszustrecken

Aussprache

Info
Betonung
🔉ausstrecken