aus­sper­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
aussperren
Lautschrift
[ˈaʊ̯sʃpɛrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|sper|ren

Bedeutungen (2)

  1. durch Verschließen der Tür jemandem den Eintritt verwehren, ihn ausschließen
    Beispiele
    • sie hat ihn einfach ausgesperrt
    • die Tür schlug zu, und ich war ausgesperrt (konnte nicht mehr in die Wohnung)
  2. jemanden im Rahmen eines Arbeitskampfes von der Arbeit ausschließen
    Herkunft
    rückgebildet aus Aussperrung
    Beispiel
    • eine große Zahl Gewerkschaftsmitglieder wurde ausgesperrt

Synonyme zu aussperren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?