aus­sin­nen

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|sin|nen

Bedeutung

Info

sich ausdenken; sinnend erfinden

Beispiele
  • einen Plan aussinnen
  • das hat sie klug ausgesonnen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sinne ausich sinne aus
du sinnst ausdu sinnest aus sinn aus, sinne aus!
er/sie/es sinnt auser/sie/es sinne aus
Pluralwir sinnen auswir sinnen aus
ihr sinnt ausihr sinnet aus sinnt aus!
sie sinnen aussie sinnen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich sann ausich sänne aus, sönne aus
du sannst ausdu sännest aus, sännst aus, sönnest aus, sönnst aus
er/sie/es sann auser/sie/es sänne aus, sönne aus
Pluralwir sannen auswir sännen aus, sönnen aus
ihr sannt ausihr sännet aus, sännt aus, sönnet aus, sönnt aus
sie sannen aussie sännen aus, sönnen aus
Partizip I aussinnend
Partizip II ausgesonnen
Infinitiv mit zu auszusinnen

Aussprache

Info
Betonung
aussinnen