aus­schüt­teln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausschütteln
Lautschrift
[ˈaʊ̯sʃʏtl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|schüt|teln

Bedeutungen (2)

  1. durch Schütteln aus etwas entfernen
    Beispiel
    • den Staub [aus einem Tuch] ausschütteln
  2. durch Schütteln von etwas befreien
    Beispiel
    • ein Staubtuch, den nassen Schirm ausschütteln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?