aus­schrei­en

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|schrei|en

Bedeutungen (2)

Info
    1. schreiend, rufend zum Verkauf anbieten, ausrufen
      Gebrauch
      veraltet
      Beispiel
      • Zeitungen, Lose, Waren ausschreien
    2. laut schreiend bekannt machen, mitteilen
      Beispiele
      • eine Nachricht ausschreien
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Journalisten schrien diese Liaison gleich als Skandal aus
    1. anhaltend, heftig, ungezügelt schreien
      Grammatik
      sich ausschreien
      Beispiel
      • das Kind muss sich einfach ausschreien
    2. schreien, so laut man kann
      Beispiel
      • ich habe mir beinahe den Hals, die Kehle, die Lunge ausgeschrien
    3. aufhören zu schreien
      Grammatik
      meist mit einer zusammengesetzten Zeitform
      Beispiel
      • hast du bald ausgeschrien?

Synonyme zu ausschreien

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schreie ausich schreie aus
du schreist ausdu schreiest aus schrei aus, schreie aus!
er/sie/es schreit auser/sie/es schreie aus
Pluralwir schreien auswir schreien aus
ihr schreit ausihr schreiet aus schreit aus!
sie schreien aussie schreien aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schrie ausich schrie aus
du schriest ausdu schriest aus
er/sie/es schrie auser/sie/es schrie aus
Pluralwir schrien auswir schrien aus
ihr schriet ausihr schriet aus
sie schrien aussie schrien aus
Partizip I ausschreiend
Partizip II ausgeschrien
Infinitiv mit zu auszuschreien

Aussprache

Info
Betonung
ausschreien