Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­schnei­den

Wortart: unregelmäßiges Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|schnei|den

Bedeutungsübersicht

  1. durch Schneiden herauslösen, heraustrennen
  2. durch Herausschneiden [mit der Schere] herstellen
  3. durch Herausschneiden von etwas befreien
  4. mit einem Ausschnitt für den Hals versehen, dekolletieren

Synonyme zu ausschneiden

Aussprache

Betonung: ausschneiden🔉

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schneide ausich schneide aus 
 du schneidest ausdu schneidest aus schneid aus, schneide aus!
 er/sie/es schneidet auser/sie/es schneide aus 
Pluralwir schneiden auswir schneiden aus 
 ihr schneidet ausihr schneidet aus
 sie schneiden aussie schneiden aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schnitt ausich schnitte aus
 du schnittest aus, schnittst ausdu schnittest aus
 er/sie/es schnitt auser/sie/es schnitte aus
Pluralwir schnitten auswir schnitten aus
 ihr schnittet ausihr schnittet aus
 sie schnitten aussie schnitten aus
Partizip I ausschneidend
Partizip II ausgeschnitten
Infinitiv mit zu auszuschneiden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch Schneiden herauslösen, heraustrennen

    Beispiele

    • eine Annonce aus der Zeitung ausschneiden
    • faule, schwarze Stellen ausschneiden
  2. durch Herausschneiden [mit der Schere] herstellen

    Beispiel

    Figuren, Sterne [aus Buntpapier] ausschneiden
  3. durch Herausschneiden von etwas befreien

    Beispiele

    • einen angefaulten Apfel ausschneiden
    • Bäume ausschneiden (die überflüssigen Äste herausschneiden)
  4. mit einem Ausschnitt für den Hals versehen, dekolletieren

    Beispiel

    ein Kleid tief ausschneiden

Blättern