aus­schlei­chen

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
Fachsprache
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|schlei|chen

Bedeutung

Info

(ein Medikament o. Ä.) in immer kleiner werdender Dosis verabreichen und schließlich ganz absetzen

Beispiel
  • ein Suchtgift, ein Medikament ausschleichen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schleiche ausich schleiche aus
du schleichst ausdu schleichest aus schleich aus, schleiche aus!
er/sie/es schleicht auser/sie/es schleiche aus
Pluralwir schleichen auswir schleichen aus
ihr schleicht ausihr schleichet aus schleicht aus!
sie schleichen aussie schleichen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schlich ausich schliche aus
du schlichst ausdu schlichest aus
er/sie/es schlich auser/sie/es schliche aus
Pluralwir schlichen auswir schlichen aus
ihr schlicht ausihr schlichet aus
sie schlichen aussie schlichen aus
Partizip I ausschleichend
Partizip II ausgeschlichen
Infinitiv mit zu auszuschleichen

Aussprache

Info
Betonung
ausschleichen