Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen

aus­schau­en

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ausschauen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|schau|en

Bedeutungen (3)

  1. einer Sache, jemandem, auf dessen Erscheinen man wartet, entgegensehen; ausblicken
    Beispiel
    • sehnsüchtig, ungeduldig nach jemandem, nach dem Schiff ausschauen
  2. sich nach etwas, jemandem umsehen; etwas, jemanden zu erlangen, zu bekommen suchen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • nach einer guten Gelegenheit, einer neuen Arbeit ausschauen
    1. Gebrauch
      süddeutsch, österreichisch
      Beispiel
      • er schaut gut, krank aus
    2. Gebrauch
      süddeutsch, österreichisch
      Grammatik
      unpersönlich
      Beispiele
      • mit ihr, mit dieser Sache schaut es nicht gut aus
      • wie schauts aus? (umgangssprachlich; wie geht es dir [Ihnen, euch]?; wie steht es mit der Sache?)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen