aus­rei­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|rei|ben

Bedeutungen (2)

Info
    1. durch Reiben aus etwas entfernen
      Beispiel
      • einen Flecken ausreiben
    2. die Innenflächen von etwas durch Reiben säubern
      Beispiel
      • Gläser mit einem Tuch ausreiben
    3. die Innenflächen von etwas einreiben
      Beispiel
      • die Fonduepfanne mit Knoblauch ausreiben
  1. eine Fläche mit einer Bürste scheuern
    Gebrauch
    österreichisch
    Beispiel
    • den Fußboden, die Küche ausreiben

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reibe ausich reibe aus
du reibst ausdu reibest aus reib aus, reibe aus!
er/sie/es reibt auser/sie/es reibe aus
Pluralwir reiben auswir reiben aus
ihr reibt ausihr reibet aus reibt aus!
sie reiben aussie reiben aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich rieb ausich riebe aus
du riebst ausdu riebest aus
er/sie/es rieb auser/sie/es riebe aus
Pluralwir rieben auswir rieben aus
ihr riebt ausihr riebet aus
sie rieben aussie rieben aus
Partizip I ausreibend
Partizip II ausgerieben
Infinitiv mit zu auszureiben

Aussprache

Info
Betonung
ausreiben