aus­pum­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|pum|pen

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch Pumpen herausholen, herausfließen lassen
    Beispiel
    • Wasser [aus der Baugrube] auspumpen
  2. durch Pumpen leeren
    Beispiele
    • die Baugrube, den Keller auspumpen
    • [jemandem] den Magen auspumpen (aushebern)

Synonyme zu auspumpen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich pumpe ausich pumpe aus
du pumpst ausdu pumpest aus pump aus, pumpe aus!
er/sie/es pumpt auser/sie/es pumpe aus
Pluralwir pumpen auswir pumpen aus
ihr pumpt ausihr pumpet aus pumpt aus!
sie pumpen aussie pumpen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich pumpte ausich pumpte aus
du pumptest ausdu pumptest aus
er/sie/es pumpte auser/sie/es pumpte aus
Pluralwir pumpten auswir pumpten aus
ihr pumptet ausihr pumptet aus
sie pumpten aussie pumpten aus
Partizip I auspumpend
Partizip II ausgepumpt
Infinitiv mit zu auszupumpen

Aussprache

Info
Betonung
auspumpen
Lautschrift
[ˈaʊ̯spʊmpn̩]