aus­po­w­ern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
auspowern
Lautschrift
🔉[…paʊ̯…]
Wort mit gleicher Schreibung
auspowern (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
aus|pow|ern
Alle Trennmöglichkeiten
aus|po|w|ern
Beispiel
sie hat sich beim Training ausgepowert (umgangssprachlich für völlig verausgabt)

Bedeutungen (2)

  1. seine Kräfte vollständig aufbrauchen
    Grammatik
    meist nur im Infinitiv und 2. Partizip gebraucht
    Beispiel
    • sind Sie müde und ausgepowert?
  2. sich verausgaben
    Grammatik
    auspowern + sich
    Beispiel
    • der Ruderer hatte sich völlig ausgepowert

Herkunft

zu Power

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?