aus­mün­den

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
seltener
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausmünden

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|mün|den

Bedeutung

in etwas enden, auslaufen; in etwas übergehen

Beispiel
  • die Straßen des Ortes münden alle in einen/in einem weiten Platz aus

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?