Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­lüf­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|lüf|ten

Bedeutungsübersicht

    1. gründlich lüften; frischer Luft aussetzen
    2. frischer Luft ausgesetzt sein
  1. (umgangssprachlich scherzhaft) sich in frischer Luft bewegen, spazieren gehen

Synonyme zu auslüften

belüften, die Fenster öffnen, durchlüften, Durchzug machen, entlüften, frische Luft zuführen

Aussprache

Betonung: auslüften

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lüfte ausich lüfte aus 
 du lüftest ausdu lüftest aus lüft aus, lüfte aus!
 er/sie/es lüftet auser/sie/es lüfte aus 
Pluralwir lüften auswir lüften aus 
 ihr lüftet ausihr lüftet aus 
 sie lüften aussie lüften aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich lüftete ausich lüftete aus
 du lüftetest ausdu lüftetest aus
 er/sie/es lüftete auser/sie/es lüftete aus
Pluralwir lüfteten auswir lüfteten aus
 ihr lüftetet ausihr lüftetet aus
 sie lüfteten aussie lüfteten aus
Partizip I auslüftend
Partizip II ausgelüftet
Infinitiv mit zu auszulüften

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. gründlich lüften; frischer Luft aussetzen

      Beispiel

      einen Raum, die Kleider auslüften
    2. frischer Luft ausgesetzt sein

      Beispiel

      die Wintersachen müssen erst auslüften
  1. sich in frischer Luft bewegen, spazieren gehen

    Grammatik

    sich auslüften

    Gebrauch

    umgangssprachlich scherzhaft

Blättern