aus­lö­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉auslöschen
Wort mit gleicher Schreibung
auslöschen (starkes und schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|lö|schen
Beispiel
er löschte das Licht aus, hat es ausgelöscht

Bedeutungen (2)

    1. vollständig löschen
      Beispiel
      • das Feuer im Herd, die Glut auslöschen
    2. zum Verlöschen bringen
      Beispiel
      • die Kerzen, die Fackel auslöschen
    3. ausmachen, ausschalten
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • das Licht auslöschen
    1. Gebrauch
      gehoben veraltend
      Beispiel
      • die Schrift an der Tafel auslöschen
    2. tilgen, beseitigen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiele
      • sie haben alle Spuren ausgelöscht
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Erinnerung an jemanden, etwas auslöschen (aus dem Bewusstsein tilgen)
    3. vernichten, zerstören
      Gebrauch
      gehoben emotional
      Beispiele
      • jemanden, eine ganze Familie, ein Volk, eine Spezies, eine Kultur auslöschen
      • ein Menschenleben auslöschen (einen Menschen töten)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?