aus­kos­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|kos|ten

Bedeutungen (2)

Info
  1. ausgiebig bis zum Ende genießen, ganz ausschöpfen
    Beispiele
    • die Urlaubstage auskosten
    • einen Triumph auskosten (auf sehr wenig schöne Weise triumphieren)
  2. erleiden, durchleiden
    Beispiel
    • einen Schmerz auskosten müssen

Synonyme zu auskosten

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich koste ausich koste aus
du kostest ausdu kostest aus kost aus, koste aus!
er/sie/es kostet auser/sie/es koste aus
Pluralwir kosten auswir kosten aus
ihr kostet ausihr kostet aus kostet aus!
sie kosten aussie kosten aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich kostete ausich kostete aus
du kostetest ausdu kostetest aus
er/sie/es kostete auser/sie/es kostete aus
Pluralwir kosteten auswir kosteten aus
ihr kostetet ausihr kostetet aus
sie kosteten aussie kosteten aus
Partizip I auskostend
Partizip II ausgekostet
Infinitiv mit zu auszukosten

Aussprache

Info
Betonung
🔉auskosten