Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­kau­fen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|kau|fen

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich) leer kaufen
  2. gegen Geld aus einer Stellung, Position verdrängen
  3. (gehoben selten) nutzen

Aussprache

Betonung: auskaufen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. leer kaufen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Touristen haben den ganzen Laden ausgekauft
  2. gegen Geld aus einer Stellung, Position verdrängen

    Beispiel

    der Abteilungsleiter wurde gegen eine hohe Abfindung ausgekauft
  3. nutzen

    Gebrauch

    gehoben selten

    Beispiel

    die Zeit, die Tage auskaufen

Blättern