aus­ge­spielt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausgespielt

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|ge|spielt

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • ausgespielt haben (nichts mehr gelten, keine Macht, Bedeutung, keinen Einfluss mehr haben: dieser Politiker hat ausgespielt)
  • bei jemandem ausgespielt haben (umgangssprachlich: jemandes Wohlwollen verscherzt haben, sich bei jemandem für immer unbeliebt gemacht haben: er hat bei mir ausgespielt)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?