aus­boo­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ausbooten

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|boo|ten

Bedeutungen (2)

    1. vom Schiff mit einem Boot an Land bringen; ausschiffen
      Gebrauch
      Seewesen
      Beispiel
      • die Passagiere, Fahrgäste werden ausgebootet
    2. mit einem Boot das Schiff verlassen, um an Land zu gehen
      Gebrauch
      Seewesen
      Beispiel
      • vor der Insel mussten sie ausbooten
    3. aus einem Boot heranschaffen
      Gebrauch
      Seewesen
      Beispiel
      • die Heringe ausbooten
  1. [als nicht mehr genehm] aus seiner Stellung entfernen; aus einer Position verdrängen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • einen Rivalen, Konkurrenten ausbooten

Synonyme zu ausbooten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?