aus­bit­ten

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|bit|ten
Beispiel
ich bitte mir Ruhe aus

Bedeutungen (2)

Info
  1. sich etwas erbitten, jemanden um etwas bitten
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • ich bat mir Bedenkzeit aus
    • die Nachbarin hat sich den Staubsauger ausgebeten (geliehen)
    • er bat sich ein Buch als Andenken aus
  2. verlangen, mit Nachdruck fordern
    Beispiele
    • ich bitte mir Ruhe, etwas mehr Höflichkeit aus
    • das möchte ich mir ausgebeten haben! (das erwarte ich als selbstverständlich!)

Synonyme zu ausbitten

Info

Grammatik

Info

sich 〈starkes Verb; hat〉

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bitte ausich bitte aus
du bittest ausdu bittest aus bitt aus, bitte aus!
er/sie/es bittet auser/sie/es bitte aus
Pluralwir bitten auswir bitten aus
ihr bittet ausihr bittet aus bittet aus!
sie bitten aussie bitten aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bat ausich bäte aus
du batest aus, batst ausdu bätest aus
er/sie/es bat auser/sie/es bäte aus
Pluralwir baten auswir bäten aus
ihr batet ausihr bätet aus
sie baten aussie bäten aus
Partizip I ausbittend
Partizip II ausgebeten
Infinitiv mit zu auszubitten

Aussprache

Info
Betonung
ausbitten
Lautschrift
[ˈaʊ̯sbɪtn̩]