au­gen­blick­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
augenblicklich
Lautschrift
🔉[ˈaʊ̯ɡn̩blɪklɪç]
auch:
🔉[…ˈblɪk…]

Rechtschreibung

Worttrennung
au|gen|blick|lich

Bedeutungen (2)

  1. unverzüglich, sofort
    Beispiele
    • auf augenblickliche Hilfe hoffen
    • augenblicklich beginnen
  2. derzeitig, momentan
    Beispiele
    • augenblickliche Bedürfnisse
    • wo ist er augenblicklich beschäftigt?

Synonyme zu augenblicklich

  • auf Anhieb, auf dem schnellsten Weg, auf der Stelle, eilends
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?