auf­we­hen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufwehen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|we|hen

Bedeutungen (2)

    1. in die Höhe wehen
      Beispiel
      • eine Bö wehte Sand auf
    2. wehend auftürmen
      Beispiel
      • der Wind hatte den Schnee zu hohen Wehen aufgeweht
    3. aufgewirbelt werden
      Beispiel
      • der Straßenstaub weht auf
  1. wehend öffnen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • der Sturm hat Fenster und Türen aufgeweht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?