auf­spru­deln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufsprudeln

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|spru|deln

Bedeutungen (2)

  1. mit Kohlensäure versetzen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Leitungswasser aufsprudeln
  2. in die Höhe sprudeln
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • beim Öffnen der Flasche ist die Limonade aufgesprudelt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?