auf­schwem­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|schwem|men

Bedeutung

Info

durch Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe dick, schwammig werden lassen

Beispiele
  • übermäßiger Biergenuss hatte seinen Körper aufgeschwemmt
  • ein aufgeschwemmtes Gesicht

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schwemme aufich schwemme auf
du schwemmst aufdu schwemmest auf schwemm auf, schwemme auf!
er/sie/es schwemmt aufer/sie/es schwemme auf
Pluralwir schwemmen aufwir schwemmen auf
ihr schwemmt aufihr schwemmet auf schwemmt auf!
sie schwemmen aufsie schwemmen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schwemmte aufich schwemmte auf
du schwemmtest aufdu schwemmtest auf
er/sie/es schwemmte aufer/sie/es schwemmte auf
Pluralwir schwemmten aufwir schwemmten auf
ihr schwemmtet aufihr schwemmtet auf
sie schwemmten aufsie schwemmten auf
Partizip I aufschwemmend
Partizip II aufgeschwemmt
Infinitiv mit zu aufzuschwemmen

Aussprache

Info
Betonung
aufschwemmen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fʃvɛmən]