auf­schüt­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|schüt|ten

Bedeutungen (2)

Info
  1. auf etwas schütten, gießen
    Beispiel
    • Wasser [auf die Teeblätter] aufschütten
    1. schüttend aufhäufen
      Beispiel
      • Steine, Abraum, Stroh aufschütten
    2. durch Aufhäufung von Erdmassen o. Ä. bauen, errichten
      Beispiel
      • einen Damm, einen Deich aufschütten
    3. durch Aufbringung bestimmter Materialien erhöhen, verbreitern
      Beispiel
      • eine Straße aufschütten

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schütte aufich schütte auf
du schüttest aufdu schüttest auf schütt auf, schütte auf!
er/sie/es schüttet aufer/sie/es schütte auf
Pluralwir schütten aufwir schütten auf
ihr schüttet aufihr schüttet auf schüttet auf!
sie schütten aufsie schütten auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schüttete aufich schüttete auf
du schüttetest aufdu schüttetest auf
er/sie/es schüttete aufer/sie/es schüttete auf
Pluralwir schütteten aufwir schütteten auf
ihr schüttetet aufihr schüttetet auf
sie schütteten aufsie schütteten auf
Partizip I aufschüttend
Partizip II aufgeschüttet
Infinitiv mit zu aufzuschütten

Aussprache

Info
Betonung
aufschütten