auf­pop­pen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufpoppen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|pop|pen

Bedeutungen (2)

  1. nach Art der Popmusik, -kunst gestalten
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • aufgepoppte Folksongs, Seemannslieder
    1. als Pop-up (1) erscheinen
      Gebrauch
      EDV
      Beispiele
      • das Startmenü poppt auf, wenn …
      • auf dem Display, Smartphone poppen ständig neue Mails, Nachrichten auf
    2. plötzlich auftauchen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • der Fall, die Frage, das Thema ist kürzlich erst aufgepoppt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?