auf­po­lie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|po|lie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch Polieren wieder glänzend machen
    Beispiele
    • Möbel aufpolieren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) einen Text [durch Bearbeitung], seine Kenntnisse aufpolieren (auffrischen)
  2. verbessern
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • sein Ansehen, sein [angeschlagenes] Selbstbewusstsein, sein Image, seinen Ruf aufpolieren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich poliere aufich poliere auf
du polierst aufdu polierest auf polier auf, poliere auf!
er/sie/es aufpoliert, poliert aufer/sie/es poliere auf
Pluralwir polieren aufwir polieren auf
ihr aufpoliert, poliert aufihr polieret auf poliert auf!
sie polieren aufsie polieren auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich polierte aufich polierte auf
du poliertest aufdu poliertest auf
er/sie/es polierte aufer/sie/es polierte auf
Pluralwir polierten aufwir polierten auf
ihr poliertet aufihr poliertet auf
sie polierten aufsie polierten auf
Partizip I aufpolierend
Partizip II aufpoliert
Infinitiv mit zu aufzupolieren

Aussprache

Info
Betonung
aufpolieren
Lautschrift
[ˈaʊ̯fpoliːrən]