auf­le­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
aufleben
Lautschrift
[ˈaʊ̯fleːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|le|ben

Bedeutungen (2)

  1. neue Lebenskraft bekommen und dies erkennen lassen
    Beispiele
    • sie lebt sichtlich auf, seit sie wieder für jemanden sorgen kann
    • die Regenfälle ließen die ausgetrocknete Natur wieder aufleben
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 beim Anblick der Flasche Korn lebte er plötzlich auf (wurde er plötzlich munter)
  2. von Neuem beginnen, zu neuem Leben erwachen
    Beispiele
    • das Gespräch lebte auf
    • antisemitische Gedanken lebten wieder auf

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?