auf­häu­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|häu|fen

Bedeutungen (2)

Info
  1. zu [einem] Haufen aufeinanderlegen, aufschichten
    Beispiele
    • Erde, Kartoffeln aufhäufen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie hat Reichtümer aufgehäuft (angesammelt)
  2. sich zu einem Haufen auftürmen, zu einem Haufen anwachsen
    Grammatik
    aufhäufen + sich
    Beispiele
    • in der Abfallgrube häuft sich der Müll auf
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 seine Schulden hatten sich so aufgehäuft (angesammelt), dass er Konkurs anmelden musste

Synonyme zu aufhäufen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich häufe aufich häufe auf
du häufst aufdu häufest auf häuf auf, häufe auf!
er/sie/es häuft aufer/sie/es häufe auf
Pluralwir häufen aufwir häufen auf
ihr häuft aufihr häufet auf häuft auf!
sie häufen aufsie häufen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich häufte aufich häufte auf
du häuftest aufdu häuftest auf
er/sie/es häufte aufer/sie/es häufte auf
Pluralwir häuften aufwir häuften auf
ihr häuftet aufihr häuftet auf
sie häuften aufsie häuften auf
Partizip I aufhäufend
Partizip II aufgehäuft
Infinitiv mit zu aufzuhäufen

Aussprache

Info
Betonung
aufhäufen