auch

Wortart:
Adverb
Aussprache:
Betonung
auch
Lautschrift
🔉[aʊ̯x]
Wort mit gleicher Schreibung
auch (Partikel)

Rechtschreibung

Worttrennung
auch
Beispiele
wenn auch; auch wenn D 126 und D 128

Bedeutungen (2)

  1. ebenfalls, genauso
    Beispiele
    • du bist auch [so] einer von denen
    • ich bin auch nur ein Mensch (mehr kann ich auch nicht tun)
    • auch gut (damit bin ich ebenfalls einverstanden)
    • alle schwiegen, auch der Fahrer sprach kein Wort
    • in Wortpaaren: sowohl … als/wie auch
    • nicht nur …, sondern auch
  2. außerdem, zudem, überdies, im Übrigen
    Beispiele
    • ich kann nicht, ich will auch nicht
    • ich hatte auch [noch] die Kosten zu tragen

Herkunft

mittelhochdeutsch ouch, althochdeutsch ouh; wahrscheinlich Vermischung aus einem adverbiell erstarrten Kasus und einer alten Partikel

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?