aris­to­te­lisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aristotelisch

Rechtschreibung

Worttrennung
aris|to|te|lisch
Beispiel
die aristotelische Logik D 89 und D 135

Bedeutung

Aristoteles und seine Lehre betreffend, seiner Lehre entsprechend, gemäß, auf seiner Lehre beruhend; nach Art des Aristoteles, nach Aristoteles benannt

Beispiel
  • einen aristotelischen Standpunkt vertreten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?