ar­bi­t­rär

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
arbiträr

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
ar|bi|trär
Alle Trennmöglichkeiten
ar|bi|t|rär

Bedeutung

dem Ermessen überlassen, beliebig; nach Ermessen, willkürlich

Beispiele
  • eine arbiträre Entscheidung
  • (Mathematik) eine arbiträre Größe (durch einen Buchstaben angedeutete, beliebige konstante Größe)

Herkunft

französisch arbitraire < lateinisch arbitrarius

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?