ap­ro­pos

Wortart:
Adverb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[aproˈpoː]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
apro|pos
Alle Trennmöglichkeiten
ap|ro|pos

Bedeutung

übrigens; nebenbei bemerkt; da wir gerade davon sprechen

Beispiel
  • das kostet eine Menge Geld – apropos Geld, ich muss ja noch zur Bank!

Synonyme zu apropos

Herkunft

französisch à propos = der Sache, dem Thema angemessen, zu: propos = Gespräch(sthema), zu: proposer = vorschlagen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?