ap­pro­vi­si­o­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
österreichische Amtssprache veraltet
Aussprache:
Betonung
approvisionieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ap|pro|vi|si|o|nie|ren

Bedeutung

[Truppen] mit Lebensmitteln versorgen

Herkunft

lateinisch-französisch

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?