Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­ver­wan­deln

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|ver|wan|deln

Bedeutungsübersicht

  1. sich zu eigen machen
  2. jemanden, etwas imitieren und ihm dadurch ähnlich werden

Synonyme zu anverwandeln

übernehmen; adoptieren, annehmen, aufnehmen, entlehnen, rezipieren, sich zu eigen machen; (umgangssprachlich) abgucken; (norddeutsch) abkucken; (bildungssprachlich, Fachsprache) internalisieren

Aussprache

Betonung: ạnverwandeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich zu eigen machen

    Beispiel

    du verwandelst dir gern fremde Auffassungen an/du anverwandelst dir gern fremde Auffassungen
  2. jemanden, etwas imitieren und ihm dadurch ähnlich werden

    Beispiel

    sie hatte sich ihrem großen Idol anverwandelt

Blättern