an­tan­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
antanzen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|tan|zen

Bedeutungen (2)

  1. [auf eine Einladung, ein Kommando hin] herbeikommen, erscheinen, sich irgendwo einstellen
    Gebrauch
    salopp
    Beispiele
    • er musste bei seiner Chefin antanzen
    • 〈im 2. Partizip in Verbindung mit „kommen“:〉 (abwertend) kommst du schon wieder angetanzt? (störst du mich schon wieder?)
  2. sich jemandem [in betrügerischer Absicht] tanzend nähern
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • der Taschendieb hat seine Opfer meist angetanzt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen