an­schlep­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|schlep|pen

Bedeutungen (2)

Info
  1. mühsam heranbringen
    Beispiele
    • Tische und Stühle anschleppen
    • etwas angeschleppt bringen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 viele Freunde anschleppen (umgangssprachlich; unerwartet, unerwünscht mitbringen)
  2. ein Kraftfahrzeug ziehen, um das Starten des Motors zu ermöglichen
    Beispiel
    • der Wagen musste angeschleppt werden

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schleppe anich schleppe an
du schleppst andu schleppest an schlepp an, schleppe an!
er/sie/es schleppt aner/sie/es schleppe an
Pluralwir schleppen anwir schleppen an
ihr schleppt anihr schleppet an schleppt an!
sie schleppen ansie schleppen an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schleppte anich schleppte an
du schlepptest andu schlepptest an
er/sie/es schleppte aner/sie/es schleppte an
Pluralwir schleppten anwir schleppten an
ihr schlepptet anihr schlepptet an
sie schleppten ansie schleppten an
Partizip I anschleppend
Partizip II angeschleppt
Infinitiv mit zu anzuschleppen

Aussprache

Info
Betonung
anschleppen