oder

an­füt­tern

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|füt|tern

Bedeutungen (3)

Info
  1. mithilfe von Ködern anlocken
    Gebrauch
    besonders Angelsport
    Beispiel
    • die Fische wurden mehrere Tage lang angefüttert
  2. jemanden zu bestechen versuchen, indem man ihm, scheinbar ohne eine Gegenleistung zu erwarten, über einen längeren Zeitraum hinweg kleinere Geschenke, Vergünstigungen o. Ä. zukommen lässt
    Beispiel
    • die Mitarbeiter der Behörde wurden gezielt mit kleinen Geschenken angefüttert
  3. an [ein bestimmtes] Futter gewöhnen
    Beispiel
    • nach der Winterruhe das Tier vorsichtig mit kleinen Portionen anfüttern

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Aussprache

Info
Betonung
anfüttern

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder