an­fal­len

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|fal|len

Bedeutungen (3)

Info
  1. plötzlich angreifen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • sie haben ihn aus dem Hinterhalt, im Dunkeln angefallen
    • ein bissiger Köter fiel uns an
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er hat sie mit groben Worten angefallen ([unvermutet] heftig angefahren)
  2. (von Stimmungen, Gefühlen) befallen, überkommen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • Angst, Müdigkeit fiel ihn an
    • Heimweh hat uns angefallen
  3. [nebenher, in der Folge von etwas] entstehen, sich ergeben
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • hohe Kosten sind angefallen
    • 〈im 1. und 2. Partizip:〉 die Summe muss inklusive der [jährlich] anfallenden Zinsen zurückgezahlt werden
    • die [bei der Kontrolle] anfallenden Daten werden in einer Datei gespeichert
    • angefallene Überstunden abfeiern

Synonyme zu anfallen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich falle anich falle an
du fällst andu fallest an fall an, falle an!
er/sie/es fällt aner/sie/es falle an
Pluralwir fallen anwir fallen an
ihr fallt anihr fallet an fallt an!
sie fallen ansie fallen an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich fiel anich fiele an
du fielst andu fielest an
er/sie/es fiel aner/sie/es fiele an
Pluralwir fielen anwir fielen an
ihr fielt anihr fielet an
sie fielen ansie fielen an
Partizip I anfallend
Partizip II angefallen
Infinitiv mit zu anzufallen

Aussprache

Info
Betonung
🔉anfallen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
anfallen