an­eig­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉aneignen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|eig|nen
Beispiel
ich eigne mir Kenntnisse an

Bedeutungen (2)

  1. sich in den Besitz einer Sache setzen; etwas widerrechtlich an sich nehmen
    Beispiel
    • du hast dir das Buch einfach angeeignet
  2. sich in etwas üben, bis man es beherrscht; sich etwas zu eigen machen, etwas lernen
    Beispiel
    • sich Kenntnisse, Fremdsprachen, Wissen, Fertigkeiten aneignen

Synonyme zu aneignen

  • an sich nehmen/reißen, Besitz ergreifen, sich einverleiben, erbeuten

Grammatik

sich aneignen; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?