an­der­wei­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉anderweitig

Rechtschreibung

Worttrennung
an|der|wei|tig

Bedeutungen (2)

  1. sonst noch vorhanden, sonstig, weitere, andere
    Beispiele
    • mit anderweitigen Dingen beschäftigt sein
    • die anderweitige Verwendung
    1. anderswo erfolgend, an anderer Stelle
      Beispiel
      • sich anderweitig mit allem Nötigen versorgen können
    2. anderswohin erfolgend, an eine andere Stelle, Person
      Beispiele
      • eine anderweitige Vergabe
      • etwas anderweitig vergeben
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?