als

Wortart:
Adverb
Gebrauch:
westmitteldeutsch
Aussprache:
Betonung
🔉als
Wörter mit gleicher Schreibung
als (Konjunktion)
als (Konjunktion)

Rechtschreibung

Worttrennung
als

Bedeutungen (2)

  1. immer[fort]
    Beispiel
    • er hat als Unsinn gebabbelt
  2. bisweilen, manchmal
    Beispiele
    • er erzählte, sie hätten früher als Schinderhannes gespielt
    • was der als für einen Unsinn erzählt

Herkunft

mittelhochdeutsch alleʒ, Akkusativ Singular Neutrum von: al, all

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?