ak­kom­mo­die­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
Physiologie
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ak|kom|mo|die|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. anpassen
    Beispiel
    • dadurch wird das Auge akkommodiert
  2. sich anpassen, sich einfügen
    Grammatik
    sich akkommodieren
    Beispiel
    • die Muskeln akkommodieren sich den gegebenen Verhältnissen

Herkunft

Info

französisch accommoder < lateinisch accommodare

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich akkommodiere ich akkommodiere
du akkommodierst du akkommodierest akkommodier, akkommodiere!
er/sie/es akkommodiert er/sie/es akkommodiere
Plural wir akkommodieren wir akkommodieren
ihr akkommodiert ihr akkommodieret akkommodiert!
sie akkommodieren sie akkommodieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich akkommodierte ich akkommodierte
du akkommodiertest du akkommodiertest
er/sie/es akkommodierte er/sie/es akkommodierte
Plural wir akkommodierten wir akkommodierten
ihr akkommodiertet ihr akkommodiertet
sie akkommodierten sie akkommodierten
Partizip I akkommodierend
Partizip II akkommodiert
Infinitiv mit zu zu akkommodieren

Aussprache

Info
Betonung
akkommodieren