af­fig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
affig
Lautschrift
[ˈafɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
af|fig

Bedeutung

übermäßig auf sein Äußeres bedacht; eitel und geziert wirkend

Beispiel
  • ein affiges Benehmen

Herkunft

zu Affe

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?